Allgäu erleben

 • Allgäu erleben

 Aktivitäten  Bäder, Saunen  Badeseen, Freibäder  Berge  Brauchtum, Sitten  Burgen, Schlösser  Camping  Fahrrad fahren  Hütten  Klettern  Museen  Sehenswertes  Spaziergänge  Städte und Orte  Urlaub mit Kindern    Allgäulino    Alpsee Bergwelt    Buron Kinderpark    Engelhaldepark KE    Galetschbach    Kiddiko Memmingen    Kletterwald Grüntensee    LinaLauneLand    Minimax Mindelheim    Schmetterlingsgarten    Skyline Park    Skytrail    Sommerrodelb. Tegelb.    Tierparadies Burgberg    Walderlebniszentrum    Waldspielplatz Grünten    Waldspielplatz Reichenb.    Hütten für Kinder    Kinderwagen-Touren    Wandern mit Kindern  Veranstaltungen  Wanderungen  Eisbahnen, Seen  Schneeschuhtouren  Skigebiete  Skischulen  Skiverleih  Winterrodelbahnen  Winterwanderwege

 Ausflugsziele


Anzeige







Anzeige



Anzeige


Alpsee Bergwelt     Karte →


Abenteuerspielplatz, Kletterwald und Rodelbahn
Karte Ratholz

Alpsee Bergwelt
Die Alpsee Bergwelt mit dem Abenteuerspielplatz. Hinter der Hütte ist der Kletterwald.     Karte →

Die Alpsee Bergwelt am Prodelkamm bietet Kletterwald, Rodelbahn und einen riesigen Abenteuerspielplatz und ist für Kinder wie für Erwachsene gleichermaßen unterhaltsam. Sie erstreckt sich westlich des Alpsees, von dem Ort Ratholz zwischen Immenstadt und Oberstaufen aus den Berg hinauf bis zur Hütte Bärenfalle und ist über den Sessellift oder in einer Stunde zu Fuß (350 Höhenmeter) erreichbar.

Abenteuerspielplatz
Spielplatz und Abenteuer-Alpe, ganz rechts ist eine Mattenrutsche.

Alpakas
Alpakas vor der Alpsee Bergwelt.

Hinter der Abenteuer-Alpe befindet sich der Kletterwald, der größte seiner Art in Bayern. In Parcours unterschiedlicher Schwierigkeit und Höhe klettert man dort über Seile und fantasievolle, wacklige Konstrukte durch die Bäume, natürlich gut gesichert. Man sollte dazu eine gewisse Kraft, Schwindelfreiheit und einen guten Gleichgewichtssinn mitbringen. Die gebuchte Kletterdauer beträgt drei Stunden und reicht für die Einführung und für mehrere Parcours. Die einfachsten befinden sich nur knapp über dem Boden und sind in wenigen Minuten machbar, die schwierigsten gehen bis auf 15 Meter und brauchen um einiges länger. Der Parcour Fliegender Bär enthält bis auf eine Leiter keine Schwierigkeiten, man gleitet hier an einem Seil in bis zu 20 Metern Höhe von Baum zu Baum.

Kletterwald Bärenfalle
Der Kletterwald Bärenfalle bei Hochbetrieb in den Sommerferien.

Fliegender Bär
Fliegender Bär.

Von der Bärenfalle abwärts führt der Alpsee Coaster, eine knapp 3 Kilometer lange Ganzjahres- und Allwetterrodelbahn, die längste in Deutschland. Die Fahrt dauert etwa 4 Minuten, mitunter muss man hier lange anstehen. In einem Rodel sitzen ein oder zwei Personen.

Alpsee Coaster Start
Der Alpsee Coaster am Start.     Karte →

Alpsee Coaster
Alpsee Coaster von unten, rechts oben der Sessellift, links daneben der Lift für die Rodel.

Alpsee Coaster ganz
Der ganze Alpsee Coaster, der Sessellift und der Serpentinenweg zur Bärenfalle, gesehen von der Thaler Höhe.

Die Bärenfalle ist eine Berghütte, die auf den dort manchmal herrschenden Hochbetrieb ausgerichtet ist. Es gibt warme Mahlzeiten, die Kässpatzen sind empfehlenswert.

Bärenfalle
Die Bärenfalle.     Karte →

20 Minuten und 100 Höhenmeter oberhalb der Bärenfalle liegt die Alpe Obere Kalle. Diese bietet Bewirtung und Übernachtungen auf Matratzenlagern. Der weitere Hochweg bringt einen zum Gipfelgrat Eckhalde. Ein gut halbstündiger Weg bringt einen zur Starkatsgund-Alpe. Auf diesen beiden Alpen ist viel weniger Trubel als bei der Bergwelt.

Obere Kalle
Alpe Obere Kalle.     Karte →

Ratholz
Der Hang von der Bärenfalle aus weiter nach oben zur Eckhalde. Der Skilift dort existiert nicht mehr.

Zu den Externe Links: Kletterwald Bärenfalle, Berghütte Bärenfalle, Alpsee Coaster, Obere Kalle

Stand 2016


Anzeige


Nicht das Gesuchte? Probieren Sie unseren Aktivitätenplaner aus.



Alle Angaben ohne Gewähr.



↑ Nach oben

 • Landkarte  Übersichtskarten  Bergpanorama  Entfernungen  Glossar & Planer

 Webcam  3D Fotos

 Kochrezepte  Fortbewegung  Wetterentstehung

 Blumen der Berge  Bäume der Berge  Tiere der Berge  Geologie

 Geschichte  Sagen  Wörterbuch  Alpines Lexikon

 Alte Landkarten  Alte Panoramen  Alte Photos  Alte Stadtansichten  Alte Zeichnungen  Zeichnungen: Burgen

  Allgäu Travel Guide  Impressum


Anzeige
















Anzeige

Anzeige