Allgäu erleben

 • Allgäu erleben

 Aktivitäten  Bäder, Saunen  Badeseen, Freibäder    Attlesee, Kögelweiher    Bachtelweiher KE    Badsee Beuren    Buxheimer Weiher    Elbsee Aitrang    Eschacher Weiher    Ettwieser- Kuhstallweiher    Freibad Altusried    Freibergsee Oberstdorf    Großer Alpsee    Grüntensee    Haldensee    Herrenwieser Weiher    Kleiner Alpsee    Leutkirch    Moorbad Buchenberg    Naturfreibad Obergünzb.    Niedersonthofener See    Notzenweiher    Ortwanger See    Öschlesee Sulzberg    Ostallgäuer Seenland    Rottachspeicher    Schwaltenweiher    Schwarzenberger Weiher    Sonthofer See    Strandbad Hauser    Vilsalpsee    Waldsee Lindenberg  Berge  Brauchtum, Sitten  Burgen, Schlösser  Camping  Fahrrad fahren  Hütten  Klettern  Museen  Sehenswertes  Spaziergänge  Städte und Orte  Urlaub mit Kindern  Veranstaltungen  Wanderungen  Eisbahnen, Seen  Schneeschuhtouren  Skigebiete  Skischulen  Skiverleih  Winterrodelbahnen  Winterwanderwege

 Ausflugsziele


Anzeige







Anzeige



Anzeige


Niedersonthofener See / Herzmannsweiher / Geratser Weiher


Dies ist eine kleine Seenlandschaft zwischen Waltenhofen und Immenstadt.
Karte Niedersonthofener See

Panorama Niedersonthofener See
Panorama Niedersonthofener See aus Osten, ganz links ist der Seehof, rechts der Insel-Campingplatz.

Niedersonthofener See     Karte →


Der größte der drei Seen, der Niedersonthofener, bietet eine große Badestelle mit Liegewiese und anliegender Gastwirtschaft Seehof, erreichbar über Oberdorf von der B19 aus. Daneben gibt es auf der anderen Seite des Sees mehrere kleine Badestellen. Zwei Campingplätze mit Strandabschnitten sind vorhanden, Schlauchboote, kleine Segelboote und Windsurfer sind auf dem See zugelassen. Um den See führt ein einfacher, flacher, gut zweistündiger Rundweg (ca. 8 km).

Niedersonthofener See
Der Niedersonthofener See aus Westen von oberhalb Niedersonthofens.

Niedersonthofener See Südufer
Südufer mit Hauchenberg und Stoffelberg.

Niedersonthofener See West
Badeplatz am Westende beim Campingplatz Zeh.

Nieso Beach
Badeplatz am Seehof an einem heißen Sommertag.

Herzmannsweiher     Karte →


Auch als Untersee oder Unterinselsee bekannt. Ein kleinerer See nördlich des Niedersonthofener, der ab der Ausfahrt Herzmanns von der B19 aus erreichbar ist. An der Ostseite bei Herzmanns ist eine kleine Liegewiese mit Badeplatz.

Herzmannsweiher
Herzmannsweiher vor Rottachberg und Grünten.

Herzmannsweiher und Geratser Weiher
Herzmannsweiher und Geratser Weiher, dahinter Hauchenberg und Stoffelberg.


Geratser Weiher     Karte →


Auch als Mittelsee oder Mitterinselsee bekannt. An der Straße von Waltenhofen in Richtung Niedersonthofen gibt es in Gerats eine kleine Abzweigung, die zu einem kostenpflichtigen Parkplatz am Geratser Weiher führt. Direkt anliegend ist die Liegewiese, bei der sich ein Kiosk befindet.

Waltenhofen, Herzmannsweiher und Geratser Weiher
Waltenhofen, Herzmannsweiher und Geratser Weiher vom Stoffelberg.

Geratser Weiher
Geratser Weiher.

Stand 2014

Niedersonthofener See vor 1910
Niedersonthofener See um 1900, rechts unten das Gelände des heutigen Seehofs. Foto aus "Die Stadt Kempten und ihre Umgebung" von Max Förderreuther und Martin Kellenberger, Jos. Kösel'sche Buchhandlung, 1910, Seite 97.


Anzeige


Nicht das Gesuchte? Probieren Sie unseren Aktivitätenplaner aus.



Alle Angaben ohne Gewähr.



↑ Nach oben

 • Landkarte  Übersichtskarten  Bergpanorama  Entfernungen  Glossar & Planer

 Webcam  3D Fotos

 Kochrezepte  Fortbewegung  Wetterentstehung

 Blumen der Berge  Bäume der Berge  Tiere der Berge  Geologie

 Geschichte  Sagen  Wörterbuch  Alpines Lexikon

 Alte Landkarten  Alte Panoramen  Alte Photos  Alte Stadtansichten  Alte Zeichnungen  Zeichnungen: Burgen

  Allgäu Travel Guide  Impressum


Anzeige
















Anzeige

Anzeige