Allgäu erleben

 • Allgäu erleben

 Aktivitäten  Bäder, Saunen  Badeseen, Freibäder    Attlesee, Kögelweiher    Bachtelweiher KE    Badsee Beuren    Buxheimer Weiher    Elbsee Aitrang    Eschacher Weiher    Ettwieser- Kuhstallweiher    Freibad Altusried    Freibergsee Oberstdorf    Großer Alpsee    Grüntensee    Haldensee    Herrenwieser Weiher    Kleiner Alpsee    Leutkirch    Moorbad Buchenberg    Naturfreibad Obergünzb.    Niedersonthofener See    Notzenweiher    Ortwanger See    Öschlesee Sulzberg    Ostallgäuer Seenland    Rottachspeicher    Schwaltenweiher    Schwarzenberger Weiher    Sonthofer See    Strandbad Hauser    Vilsalpsee    Waldsee Lindenberg  Berge  Brauchtum, Sitten  Burgen, Schlösser  Camping  Fahrrad fahren  Hütten  Klettern  Museen  Sehenswertes  Spaziergänge  Städte und Orte  Urlaub mit Kindern  Veranstaltungen  Wanderungen  Eisbahnen, Seen  Schneeschuhtouren  Skigebiete  Skischulen  Skiverleih  Winterrodelbahnen  Winterwanderwege

 Ausflugsziele


Anzeige







Anzeige



Anzeige


Freibergsee Oberstdorf     Karte →


Gebiet: Südöstliche Walsertaler Berge
Dauer gesamt: 0,5 - 1 h
Höhenmeter: 100 - 150
Schwierigkeit: leicht
Karte Skiflugschanze und Freibergsee

Freibergsee
Der langsam auftauende Freibergsee Anfang April von der Heini-Klopfer-Skiflugschanze gesehen. Dahinter Grünten (Mitte) und Rubihorn (rechts).

Der auf 930 Meter gelegene Freibergsee oberhalb des Stillachtals bei Oberstdorf ist einer der klarsten und saubersten allgäuer Seen. Er taut erst spät im Jahr auf, hat aber im Sommer angenehme Badetemperaturen. Zu dem See führen Wanderwege vom Parkplatz Renksteg und von der Skiflugschanze aus. Diese sind gut 20 Minuten lang, um die 100 Höhenmeter gilt es ziemlich steil auf Waldwegen zu überwinden. Der See hat ein kostenpflichtiges Naturbad mit frei zugänglichen Bootsverleih und Café.

Naturbad Freibergsee und Seeblick
Naturbad Freibergsee, links darüber das Restaurant Seeblick.


Café und Eingang des Naturbades, im Hintergrund die Schanze.

Das Naturbad hat eine Liegewiese mit ausreichend Sonnen- und Schattenplätze und eine Holzplattform am See. Von der Plattform geht es über Treppen oder Sprungturm gleich ins Tiefe Wasser. Absprunghöhe vom Turm ist ca. 2 bzw. 4 Meter. An der Plattform befestigt schwimmt ein flaches Schwimmbecken im See. Neben dem Bad ist der Bootsverleih mit Tret- und Ruderbooten.

Badestelle
Frei zugängliche Badestelle.

Abseits des Naturbades gibt es ein weiteres Restaurant (Seeblick) und mehrere frei zugängliche Badeplätze. Der Rundweg um den See benötigt etwa eine Stunde.

Panorama vom Freibergsee
360°-Panorama aus der Mitte des Freibergsees.

Externer Link: Seeblick

Stand 2012

Freibergsee vor 1907
Der Freibergsee um 1900. Foto von Rauch aus "Die Allgäuer Alpen" von Max Förderreuther, Jos. Kösel'sche Buchhandlung, 1907, Seite 90.


Anzeige


Nicht das Gesuchte? Probieren Sie unseren Aktivitätenplaner aus.



Alle Angaben ohne Gewähr.



↑ Nach oben

 • Landkarte  Übersichtskarten  Bergpanorama  Entfernungen  Glossar & Planer

 Webcam  3D Fotos

 Kochrezepte  Fortbewegung  Wetterentstehung

 Blumen der Berge  Bäume der Berge  Tiere der Berge  Geologie

 Geschichte  Sagen  Wörterbuch  Alpines Lexikon

 Alte Landkarten  Alte Panoramen  Alte Photos  Alte Stadtansichten  Alte Zeichnungen  Zeichnungen: Burgen

  Allgäu Travel Guide  Impressum


Anzeige
















Anzeige

Anzeige