Allgäu erleben

 • Allgäu erleben

 Aktivitäten  Bäder, Saunen  Badeseen, Freibäder  Berge  Brauchtum, Sitten  Burgen, Schlösser  Camping  Fahrrad fahren  Hütten  Klettern  Museen  Sehenswertes  Spaziergänge  Städte und Orte  Urlaub mit Kindern  Veranstaltungen  Wanderungen  Eisbahnen, Seen  Schneeschuhtouren  Skigebiete  Skischulen  Skiverleih  Winterrodelbahnen  Winterwanderwege    Finstertal Pfronten    Gunzesried    Hellengerst    Hornbahn Hindelang    Hörnerbahn Bolsterlang    Neunerköpfle    Oberstdorf    Ofterschwanger Horn    Rotmoos Isny    Sonthofen-Imberg    Stillachtal    Tiefenberger Moos

 Ausflugsziele


Anzeige







Anzeige



Anzeige


Winterwanderungen bei Oberstdorf


Rubi - Oberstdorf     Karte →

Dauer gesamt: 2 h
Höhenmeter: 70
Schwierigkeit: leicht
Karte Winterwanderweg Rubi - Oberstdorf

Von Rubi nach Oberstdorf
Winterwanderweg von Rubi nach Oberstdorf.

Der Ortsteil Rubi liegt drei Kilometer nördlich von Oberstdorf. Im Winter kann zwischen beiden Orten eine etwa 6 km lange Runde auf zumeist gut präparierten Wegen gelaufen werden. In Rubi ist es schwierig, einen Parkplatz zu finden, ansonsten ist es egal, wo man startet. Es empfiehlt sich, den östlichen, etwas kürzeren Teil der Runde nach Süden in Richtung Oberstdorf zu gehen, der Aussicht wegen. Der westliche Teil führt größtenteils durch den Wald, an Trettach und Iller entlang und bringt einen zum Illerursprung.

Käshüs und Rubihorn
Vor dem Rubihorn das Käshüs.     Karte →

Einkehrmöglichkeiten gibt es mehrere in Rubi, kurz vor Oberstdorf das Käshüs und natürlich sehr viele in Oberstdorf Zentrum, wohin es vom Käshüs aus etwa einen Kilometer ist.

Illerursprung
Die Trettach am Illerursprung.

Rubi
Der Ort Rubi.

Externe Links: Käshüs, Gasthof Rubihorn, Restaurant Viktoria, Almenhof


Oberstdorf - Süden     Karte →

Dauer gesamt: 1 - 2 h
Höhenmeter: 20
Schwierigkeit: leicht
Karte Winterwanderweg Oberstdorf - Süden, Karatsbichl

Südlich von Oberstdorf
Südlich von Oberstdorf auf dem Karatsbichlweg.

Ab Oberstdorf kann man ein ganzes Stück auf einfachen Wegen im Tal nach Süden laufen, im Winter sind viele Wege geräumt oder gespurt. Ein Ausflugsziel ist das Café Karatsbichl. Aus Oberstdorf erreicht man es in einer halben Stunde, es verfügt aber auch über einen eigenen Parkplatz, welcher den Anmarsch auf fünf Minuten reduziert. Neben dem Karatsbichl ist ein kleiner Hang zum Rodeln.

Karatsbichl
Café Karatsbichl, links davon der Rodelhang.     Karte →

Wenn man noch etwas weiter läuft, geht es eben durch den Wald und man erreicht nach eineinhalb Kilometern die Ziegelbachhütte am Höllwieslift.

Ziegelbachhütte
Die Ziegelbachhütte.     Karte →

Externer Link: Karatsbichl

Stand 2017


Anzeige


Nicht das Gesuchte? Probieren Sie unseren Aktivitätenplaner aus.



Alle Angaben ohne Gewähr.



↑ Nach oben

 • Landkarte  Übersichtskarten  Bergpanorama  Entfernungen  Glossar & Planer

 Kochrezepte  Fortbewegung  Wetterentstehung

 Blumen der Berge  Bäume der Berge  Tiere der Berge  Geologie  Energie

 Geschichte  Sagen  Wörterbuch  Alpines Lexikon

 Alte Landkarten  Alte Panoramen  Alte Photos  Alte Stadtansichten  Alte Zeichnungen  Zeichnungen: Burgen  3D Fotos

  Allgäu Travel Guide  Impressum & Datenschutz


Anzeige
















Anzeige

Anzeige