Allgäu erleben

 • Allgäu erleben

 Aktivitäten  Bäder, Saunen  Badeseen, Freibäder  Berge  Brauchtum, Sitten  Burgen, Schlösser  Camping  Fahrrad fahren  Hütten    Alpsee Immenstadt    Beichelstein Seeg    Bergwies Maierhöfen    Bleckenau Füssen    Buchel-Alpe Oberjoch    Derb Blaichach    Enzianhütte    Eschach    Fellhorn    Gaisalpe Fischen    Gerstruben    Giebel, Obertal    Grasgehren    Grünten    Gschwender Horn    Gunzesrieder Tal    Hauchenberg    Hochgrat    Hochhäderich    Hörnergruppe    Hündle Oberstaufen    Imberg Steibis    Iseler Oberjoch    Jungholz    Kemptner Hütte    Klank-Alpe Hindelang    Königsalpe Stiefenhofen    Landsberger Hütte    Mariaberg Kempten    Niedersonthofen    Oberstaufen    Pfronten    Rappenalptal    Rappenseehütte    Retterschwangtal    Rohrmoostal    Salober Alm Vils    Schlossbergalm    Schwarzwassertal (V)    Skihütte Kaufbeuren    Sonthofen - Altstädten    Steigbachtal    Thalhoferberg Wilhams    Thalkirchdorf    Tiefenbach    Wildberg Görisried    Willersalpe Hinterstein    Zipfelsalpe Hinterstein    Pürschling  Klettern  Museen  Sehenswertes  Spaziergänge  Städte und Orte  Urlaub mit Kindern  Veranstaltungen  Wanderungen  Eisbahnen, Seen  Schneeschuhtouren  Skigebiete  Skischulen  Skiverleih  Winterrodelbahnen  Winterwanderwege

 Ausflugsziele


Anzeige







Anzeige



Anzeige



Hütten bei Eschach

Eschach liegt bei Buchenberg, am Ostrand der Adelegg. Hier gibt es das kleine Skigebiet Eschach und mit dem Eschacher Weiher einen gut besuchten Badesee. Am Parkplatz oberhalb des Eschacher Weiher startet der Planetenweg, der sich mit der Runde zu Schneiders Brotzeitstube überschneidet. Am Skigebiet ist die Hütte Gletscheralp, welche auch im Sommer geöffnet hat.


Schneiders Brotzeitstube     Karte →

Dauer: 1,5 h
Höhenmeter: 200
Schwierigkeit: leicht
Karte Eschacher Weiher und Schneiders Brotzeitstube

Eschacher Weiher und die Adelegg
Der Eschacher Weiher und rechts davon die Adelegg.

Schneiders Brotzeitstube ist vom Parkplatz aus auf direktem Weg am Eschacher Weiher vorbei in einer halben Stunde zu erreichen. Sie kann auch von Süden aus mit dem Auto angefahren werden, nach Schwarzerd geht es rechts ab. Ein etwa fünf Kilometer langer Rundweg durch die Adelegg zu der Hütte und auf dem Rückweg am Eschacher Weiher vorbei ist eine nette, kleine Wanderung. Hierzu läuft man zunächst rechts die Straße etwa 500 Meter entlang, bevor es links auf den Waldweg geht.

Weg in der Adelegg
Ein Weg in der Adelegg.

In der Adelegg kann man einen Abstecher auf den 1121 Meter hohen Hohenkapf machen, der allerdings bewaldet ist und keinerlei Aussicht bietet. Ein Aussichtspunkt ist auf dessen Südseite. Aber auch ohne diesen Abstecher bieten sich auf dem Weg schöne Aussichten.

Hohenkapf
Auf dem Hohenkapf, man sieht hier massive Sturmschäden des Frühjahrs 2019.     Karte →

Aussicht unter dem Hohenkapf
Die Aussicht unter dem Hohenkapf.

Durch die Adelegg braucht man eine Stunde zu Schneiders Brotzeitstube, welche über eine einladende Terrasse verfügt.

Schneiders Brotzeitstube
Schneiders Brotzeitstube.

Schneiders Brotzeitstube Terrasse
Die Terrasse von Schneiders Brotzeitstube.

Stand 2019


Anzeige


Nicht das Gesuchte? Probieren Sie unseren Aktivitätenplaner aus.



Alle Angaben ohne Gewähr.



↑ Nach oben

 • Glossar & Planer  • Landkarte  Übersichtskarten  Bergpanorama  Entfernungen

 Kochrezepte  Fortbewegung  Wetterentstehung

 Blumen der Berge  Bäume der Berge  Tiere der Berge  Geologie  Energie

 Geschichte  Sagen  Wörterbuch  Alpines Lexikon

 Alte Landkarten  Alte Panoramen  Alte Photos  Alte Stadtansichten  Alte Zeichnungen  Zeichnungen: Burgen  3D Fotos

  Allgäu Travel Guide  Impressum & Datenschutz


Anzeige
















Anzeige

Anzeige