Allgäu erleben

 • Allgäu erleben

 Aktivitäten  Bäder, Saunen  Badeseen, Freibäder  Berge  Brauchtum, Sitten  Burgen, Schlösser  Camping  Fahrrad fahren  Hütten    Alpsee Immenstadt    Beichelstein Seeg    Bleckenau Füssen    Buchel-Alpe Oberjoch    Derb Blaichach    Enzianhütte    Fellhorn    Gaisalpe Fischen    Gerstruben    Giebel, Obertal    Grünten    Gschwender Horn    Gunzesrieder Tal    Hauchenberg    Hochgrat    Hochhäderich    Hörnergruppe    Hündle Oberstaufen    Imberg Steibis    Iseler Oberjoch    Jungholz    Kemptner Hütte    Königsalpe Stiefenhofen    Mariaberg Kempten    Mittelalpe Grasgehren    Niedersonthofen    Oberstaufen    Pfronten    Rappenalptal    Rappenseehütte    Retterschwangtal    Rohrmoostal    Salober Alm Vils    Schlossbergalm    Schwarzwassertal (V)    Skihütte Kaufbeuren    Sonthofen - Altstädten    Steigbachtal    Thalhoferberg Wilhams    Tiefenbach    Wildberg Görisried    Willersalpe Hinterstein    Zipfelsalpe Hinterstein    Pürschling  Klettern  Museen  Sehenswertes  Spaziergänge  Städte und Orte  Urlaub mit Kindern  Veranstaltungen  Wanderungen  Eisbahnen, Seen  Schneeschuhtouren  Skigebiete  Skischulen  Skiverleih  Winterrodelbahnen  Winterwanderwege

 Ausflugsziele


Anzeige







Anzeige



Anzeige


Hütten bei Tiefenbach     Karte →

Dauer gesamt: 1 - 4 h
Höhenmeter: 150 - 450
Schwierigkeit: leicht
Karte Hütten bei Tiefenbach

Hinter Tiefenbach bei Oberstdorf, rund um den kleinen Berg Engenkopf, befinden sich mehrere Hütten mit gutem Angebot und sehr schöner Aussicht. Guter Startpunkt ist der Parkplatz Breitachklamm. Aus der Klamm führen weitere Wege in Richtung der Alpe Dornach. Hinter Tiefenbach liegt das Rohrmoostal.

Alpe Dornach     Karte →

Alpe Dornach

Die Alpe Dornach erreicht man mit dem Auto oder zu Fuß vom Parkplatz Breitachklamm in einer halben Stunde über einen Fußweg oder eine Straße, es geht über 150 Höhenmeter. Sie ist eher ein Hotelrestaurant als eine Berghütte und bietet gute, abwechslungsreiche, einheimische Küche.

Aussicht von der Alpe Dornach
Aussicht von der Terrasse der Alpe Dornach auf Schattenberg, Schochen, Schneck, Großer Wilder und Höfats.

Sesselalpe     Karte →

Sesselalpe

10 Minuten weiter oberhalb ist die Sesselalpe, welche Brotzeiten und einfache warme Gerichte bietet und Zimmer vermietet.

Alpe Hinter der Enge     Karte →

Alpe Hinter der Enge

Um den Engenkopf geht ein meist geteerter und ziemlich flacher, 6 Kilometer langer Rundweg. Folgt man diesem nach Süden, so erreicht man nach einer halben Stunde die Alpe Hinter der Enge. Hier gibt es Brotzeiten und einen weiten Ausblick ins Kleinwalsertal.

Aussicht Alpe Hinter der Enge
Aussicht von Alpe Hinter der Enge über das Kleinwalsertal auf den Widderstein und das Walmendinger Horn. Links ist das Fellhorn, ganz rechts der Hohe Ifen.

Hinterenge II, Müllers Alp     Karte →

Alpe Hinterenge II oder Müllers Alp

Etwas unterhalb der Alpe Hinter der Enge, auf dem Weg in Richtung obere Breitachklamm, liegt die Alpe Hinterenge II oder Müllers Alp. Diese bietet ebenso Brotzeiten, Getränke und einen kleinen Spielplatz. Von der Alpe Dornach führt eine knapp 3 km lange Teerstraße mit etwa 200 Höhenmetern bis zur Alpe.

Alpe Osterberg     Karte →

Alpe Osterberg

Ein einstündiger Abstecher führt einen vom Rundweg weg etwas den Hang hinauf zur historischen Alpe Osterberg, einem interessanten, alten Alphaus. Auch hier gibt es Brotzeiten. Von Riezlern im Kleinwalsertal aus fährt ein Bus zum Hörnlepass, ab dort kann man in einer halben Stunde zur Alpe Osterberg laufen.

Engenkopf
Blick von etwas unterhalb der Alpe Osterberg über den Engenkopf in Richtung Nebelhorn und Höfats.     Karte →

Der nur 1285 Meter hohe Engenkopf ist bis zum Gipfel mit Bäumen bewachsen, botanisch reichhaltig, weglos und sumpfig. Von einer Besteigung ist daher abzuraten.

Externe Links: Alpe Dornach, Sesselalpe, Hinterenge II, Alpe Osterberg

Stand 2013 - 2017

Altes Bad Tiefenbach
Altes Bad Tiefenbach. Zeichnung aus "Die Allgäuer Alpen" von Max Förderreuther, Jos. Kösel'sche Buchhandlung, 1907, Seite 322.


Anzeige


Nicht das Gesuchte? Probieren Sie unseren Aktivitätenplaner aus.



Alle Angaben ohne Gewähr.



↑ Nach oben

 • Landkarte  Übersichtskarten  Bergpanorama  Entfernungen  Glossar & Planer

 Webcam  3D Fotos

 Kochrezepte  Fortbewegung  Wetterentstehung

 Blumen der Berge  Bäume der Berge  Tiere der Berge  Geologie

 Geschichte  Sagen  Wörterbuch  Alpines Lexikon

 Alte Landkarten  Alte Panoramen  Alte Photos  Alte Stadtansichten  Alte Zeichnungen  Zeichnungen: Burgen

  Allgäu Travel Guide  Impressum


Anzeige
















Anzeige

Anzeige