Allgäu erleben

 • Allgäu erleben

 Aktivitäten  Bäder, Saunen  Badeseen, Freibäder  Berge  Brauchtum, Sitten  Burgen, Schlösser  Camping  Fahrrad fahren  Hütten  Klettern  Museen  Sehenswertes  Spaziergänge  Städte und Orte  Urlaub mit Kindern  Veranstaltungen  Wanderungen    Alatsee - Vils    Auerberg    Blender Wiggensbach    Breitachklamm    Buchenberg OAL    Buchenegger Wasserf.    Burgkranzegger Horn    Carl Hirnbeinweg    Christlessee    Einödsberg    Eistobel bei Isny    Ellegg    Falltobel Niedersonth.    Füssener Jöchle    Gaisalpsee    Gottesackerplateau    Haldenwanger Eck    Hinanger Wasserfall    Hölltobel Gerstruben    Hölzlertobel    Hornburg Schwangau    Lustiger Wanderweg    Oberried    Ochsenberg    Ostrachtal    Oytal    Pfänder    Prodelkamm    Riedholzer Kugel    Rohrbachtobel    Rottachberg    Salmaser Höhe    Schießbachtobel    Schrofenpass    Schwansee und Alpsee    Schwarzer Grat, Adelegg    Schwarzwasserbach    Sonneck Weitnau    Starzlachklamm    Staufner Berg    Steinmeile Oy    Stillachtal    Stoffelberg    Sulzberg    Teufelsküche    Traufbachtal    Trettachtal    Weinberg Burgberg    Wittelsbacher Höhe    Zaumberg am Alpsee    Zwieselberg  Eisbahnen, Seen  Schneeschuhtouren  Skigebiete  Skischulen  Skiverleih  Winterrodelbahnen  Winterwanderwege

 Ausflugsziele


Anzeige







Anzeige



Anzeige


Oberried


    Karte →
Dauer gesamt: 2,5 h
Höhenmeter: 300
Schwierigkeit: leicht
Karte Oberried

Das verschwundene Bergdorf Oberried war einst der höchstgelegene Ortsteil von Sonthofen. Es lag auf 1068 Meter und bestand am Ende aus sieben Höfen und einer Kapelle. Gegründet wurde es im 12. Jahrhundert, 1889 wurde es wegen der schwierigen Bewirtschaftung aufgegeben und verfiel, nur die Kapelle blieb erhalten.

Oberried
Blick über Oberried auf die Berge Hoher Ifen und Riedberger Horn. Rechts ist Sonthofen.

Landkarte Oberried
Oberried (oben, rechts von Berghofen) auf der Charte von Schwaben Nr. 52 von 1812.

Oberried ist über Teer- und Schotterstraßen von Unterried aus erreichbar. Von dort kann man die 160 Höhenmeter in einer guten halben Stunde zu Fuß bewältigen. Auf dem Weg bieten sich immer wieder grandiose Ausblicke in die Berge. Ein etwa 5 Kilometer langer, einfacher Rundweg führt durch die alten Weiden und Wälder des Ortes.

Unterried
Unterried vom Alpweg Breiten. Nach Oberried geht der Weg rechts oben. Im Hintergrund sieht man Burgberger Hörnle und Grünten.

Von Unterried nach Oberried
Von Unterried nach Oberried, dahinter die Berge der Hörnergruppe.

In Oberried steht neben der renovierten Kapelle noch eine Rast- und Infohütte an Stelle eines früheren Hofes mit interessanten Informationen zur Geschichte des Ortes. Die anderen Gebäude sind moderne Schuppen. Oberried bietet sich mit seiner beeindruckenden Lage über dem Tal für eine ausgiebige Rast an.

Kapelle von Oberried
Die Kapelle von Oberried.

Rast- und Infohütte
Rast- und Infohütte.

Kapellenfenster
Der Blick aus dem Kapellenfenster.

Um den Rundweg zu gehen, läuft man an der Rasthütte vorbei weiter nach oben durch den Wald. Der Abstieg geht entweder über die Straße an dem Weiler Breiten vorbei, oder man nimmt die Abkürzung über den Waldweg. Dieser startet kurz bevor es wieder bergab geht.

Waldweg
Der Waldweg nach Breiten und Blick auf die Nagelfluhkette.

Einkehrmöglichkeiten gibt es auf diesem Rundweg keine, hier bietet sich die Bauernhof-Käserei Krötz bei Tiefenbach an.

Bauernhof-Käserei Krötz     Karte →


Bei Tiefenbach östlich von Sonthofen liegt diese nette Einkehrmöglichkeit. Der Bauernhof war früher einer der Höfe von Oberried, welcher nach Aufgabe des Ortes hierher umzog. Der Biergarten bietet Brotzeiten, es gibt einen Hofladen mit Käse aus eigener Käserei, einen kleinen Streichelzoo, Spielplatz und Spielscheune.

Bauernhof-Käserei Krötz
Die Bauernhof-Käserei Krötz.

Externer Link: Bauernhof-Käserei Krötz

Stand 2017


Anzeige


Nicht das Gesuchte? Probieren Sie unseren Aktivitätenplaner aus.



Alle Angaben ohne Gewähr.



↑ Nach oben

 • Landkarte  Übersichtskarten  Bergpanorama  Entfernungen  Glossar & Planer

 Webcam  3D Fotos

 Kochrezepte  Fortbewegung  Wetterentstehung

 Blumen der Berge  Bäume der Berge  Tiere der Berge  Geologie

 Geschichte  Sagen  Wörterbuch  Alpines Lexikon

 Alte Landkarten  Alte Panoramen  Alte Photos  Alte Stadtansichten  Alte Zeichnungen  Zeichnungen: Burgen

  Allgäu Travel Guide  Impressum


Anzeige
















Anzeige

Anzeige